Unser Weg zum Pool

Ein weiterer WordPress-Blog

Unser Weg zum Pool header image 4

Einträge vom April 2012

Kurzblog

April 25th, 2012 · Keine Kommentare

von Tobias Griebel Ich sag nur “Don’t call it Schnitzel!” – wer kam eigentlich auf die sagenumwobene Idee, Restfleich quadratisch zu pressen und zu verkleben, danach, wie damals Christo den Reichstag mit Tüchern, mit zweifelhafter Panade zu umhüllen, um es, bei Bedarf bzw. Hunger, schenll im Toaster zubereiten zu können? Gehört ein Stück Fleisch nicht [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Allgemein

Raum und Zeit und Messi

April 24th, 2012 · Keine Kommentare

Von Oliver Zajac Irgendwann habe ich mal irgendwo gelesen, dass irgendjemand gesagt hätte, Fussball bestünde eigentlich aus drei wesentlichen Elementen und diese seien Raum, Zeit und List. Und auch wenn ich das vielleicht nicht so richtig verstanden habe, meint dieser Jemand damit sehr wahrscheinlich nicht, dass das Spiel 90 Minuten dauert, der Elfmeterpunkt elf Meter [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Allgemein

Ungeplante Obsoleszens

April 18th, 2012 · Keine Kommentare

von Tobias Griebel Günther Grass hat ein Gedicht geschrieben. Ist an sich nichts besonderes, denn ist ja irgendwie sein Beruf. Besonders dolle war es leider nicht. Das ist eigentlich auch nichts besonders, man kann selbst als Literaturnobelpreisträger auch mal was versemmeln. Die Süddeutsche Zeitung hat es dennoch abgedruckt und verbreitet und da es dann doch [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Allgemein

Ungesagtes

April 8th, 2012 · Keine Kommentare

Von Oliver Zajac Am Mittwoch war die Welt noch in Ordnung. Bis zum Mittagstisch, danach las ich ein Gedicht und dachte: Ohje, Ohje, Ohje, dachte dann an den Herrn Sarrazin und wusste wie so viele andere auch, was nun folgen würde.

[Mehrlesen →]

Tags: Allgemein

Kein Anschluß unter dieser Verwendung

April 3rd, 2012 · Keine Kommentare

von Tobias Griebel Der Mann der unserem Land als Kanzler vorstehen würde, wenn Angela M. zufällig von einem mittelgroßen Holzklotz am Kopf getroffen würde, hat im Zuge der “Schlecker” Insolvenz und des Schicksals, der knapp elftausend demnächst arbeitslosen Beschäftigten, eben diesen empfohlen, sich schleunigst nach einer Anschlußverwendung umzusehen. Was haben wir doch für eine wunderbare [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Allgemein